Spanienaustausch mit Vilassar de Mar

06.06.2019

Anfang April 2019 fuhren wir, eine Gruppe von 16 Schülerinnen und Schülern der 9. Jahrgangsstufe, mit Herrn Sievering und Frau Voigts nach Katalonien, um dort eine Woche in der Kleinstadt Vilassar de Mar zu verbringen.

 

Nachdem uns unsere Gastfamilien bei unserer Ankunft am Samstagabend herzlich begrüßt hatten, nutzten wir den Sonntag, um unsere Austauschpartner und das spanische Familienleben besser kennenzulernen.

 

Die Schulwoche begann mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von dinámicas en grupo und einem Empfang durch den Bürgermeister im Rathaus. Nachmittags nahmen wir am Sportunterricht der spanischen Schüler teil und ließen den Tag am Strand ausklingen.

 

Für Dienstag war ein Ausflug nach Barcelona geplant. Nach einem kleinen Rundgang im Barri Gòtic, dem Altstadtviertel, wartete eine Führung durch die Sagrada Família, wo die Schüler einiges über Antoni Gaudís spektakulären, aber noch unvollendeten Sakralbau erfuhren. Ein Teil unserer Gruppe nutzte die Gelegenheit, in der Mittagspause die Boquería an den Ramblas aufzusuchen, um in Barcelonas größter Markthalle lokale Spezialitäten zu probieren.

 

Am nächsten Tag besuchten wir in der ersten Stunde den Unterricht und erhielten einen Einblick in das spanische Schulsystem. Im Anschluss daran wanderten wir zum Castell de Burriac, das uns von einem Berggipfel im Hinterland einen schönen Ausblick über Vilassar und seine Nachbarstadt Mataró bot. Von dem steilen Aufstieg und der unerwartet langen Wegstrecke ermüdet, fanden sich die meisten Schüler am Ende des Tages wieder am Strand ein.

 

Am Donnerstag fuhren wir bei strahlendem Sonnenschein ein zweites Mal nach Barcelona und besuchten zunächst den Montjuïc, den Hausberg der Stadt, und die dort gelegenen Festungsanlagen. Durch den botanischen Garten erreichten wir den von Ludwig Mies van der Rohe benannten und für die Weltausstellung 1929 errichteten Pavillon, den wir besichtigten. Am Nachmittag hatten wir einige Stunden Freizeit in der Innenstadt, bevor wir nach Vilassar zurückkehrten. Dort wartete in der spanischen Schule ein Abschiedsfest auf uns, sodass wir den letzten Abend gemeinsam in der Gruppe verbringen konnten.

 

Freitagmorgen verabschiedeten wir uns vor der spanischen Schule von unseren Austauschpartnern und flogen mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck nach Hamburg zurück. Insgesamt hat uns der Austausch großen Spaß gemacht, und wir freuen uns auf den bevorstehenden Gegenbesuch der Spanier im Juni!

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Spanienaustausch mit Vilassar de Mar

Fotoserien zu der Meldung


Spanienaustausch mit Vilassar de Mar (03.04.2019)

Nachrichten