Erfolg bei der Heide-Wendland-Filmklappe 2020

Im nahezu vollbesetzten Kino des Lüneburger Filmpalasts fand am 11.03.2020 die Preisverleihung der diesjährigen „Heide-Wendland-Filmklappe“ statt. Knapp 200 Schülerinnen und Schüler aus den Landkreisen Uelzen, Harburg, Heidekreis, Lüneburg und Lüchow-Dannenberg waren an der Produktion von Kurzfilmen, die bei dem kommunalen Wettbewerb eingereicht worden sind, beteiligt.

Sehr groß war die Bandbreite an behandelten Themen und zahlreiche Filmgenres waren vertreten. Die 35 Einreichungen im Rahmen des 7. Wettbewerbsdurchlaufs umfassten Spiel-, Horror-, Fantasy-, Animations-, Werbe- und Experimentalfilme sowie Lovestorys und Reportagen.

Das Johanneum beteiligte sich in an dem Filmwettbewerb in der Alterskategorie Jg. 7-10 mit Audioslideshows, Videoreportagen, Werbefilmen und Experimentalfilmen. In dieser Kategorie erhielt Seya Kröger aus der Klasse 10 LSB für ihre Audio-Slideshow „Alt und attraktiv – Lüneburg mal(-erisch) anders“ den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

Seyas journalistischer Beitrag, der bereits im vergangenen Schuljahr im Kunstunterricht unter der Leitung bei Frau von Zweydorff entstanden ist, setzt sich mit der Stadt Lüneburg als persönlichen Wohlfühlort auseinander. Die Seele des Ortes wird auf beeindruckende Weise – durch ungewöhnliche Perspektiven, aussagekräftige Close-Ups und Atmoaufnahmen sowie durch eine mitreißende Sprecherstimme – eingefangen. Eine Arbeit mit klarem und überraschendem Stil. Das wurde auch durch den Schauspieler, Musiker und Autor Burkhard Schmeer von der Jury der Heide-Wendland-Filmklappe während der Preisübergabe als beachtliche Leistung herausgestellt. „Der Film macht ganz großartige Werbung für die Stadt Lüneburg“, sagte er. „In der kommenden Woche wird der Beitrag auf der offiziellen Tourismus-Seite der Hanse- und Universitätsstadt Lüneburg (https:www.lueneburg.info) veröffentlicht“, ergänzte er. Der Juror signalisierte, dass es ihm ein großes Bedürfnis gewesen sei, sich für diese Form der Veröffentlichung einzusetzen.  

 

Und hier zur Audio-Slideshow von Seya Kröger, die seit ein paar Monaten bereits auf der Facebook-Seite der Stadt Lüneburg veröffentlicht ist: http://www.johanneum-lueneburg.de/film/Seya_Kr%C3%B6ger_Johanneum%20L%C3%BCneburg.mp4

 

Alle Gewinnerfilme können sich im Stream auf dem Videoportal der Landeszeitung Lüneburg (LZ Play) angeschaut werden: https://www.lzplay.de/index.php/category/heide-wendland-filmklappe-2020/

 

Weitere Informationen unter: https://www.heide-wendland-filmklappe.de/wettbewerb-2019-2020/

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Erfolg bei der Heide-Wendland-Filmklappe 2020

Fotoserien zu der Meldung


Heide-Wendland-Filmklappe (11. 03. 2020)

Nachrichten