Johanniter erfolgreich bei „Jugend forscht“

Auch 2018 waren die Schülerinnen und Schüler des Johanneums beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht“ wieder äußerst erfolgreich. Mit zwölf eingereichten Projekten traten die Johanniter erneut mit den meisten Beiträgen aller Lüneburger Schulen an und räumten ordentlich ab: Gleich zehn Preise, darunter vier erste Plätze!

Für die Sieger aus den jeweiligen Fachgebieten ist die Arbeit an ihren Projekten damit noch lange nicht vorbei – Mitte März treten die Teilnehmer der Sparte „Jugend forscht“ in Clausthal beim Landeswettbewerb gegen die besten Jungforscher aus ganz Niedersachsen an, einen Monat später dürfen sich die jüngeren Teilnehmer der Sparte „Schüler experimentieren“ beim Landeswettbewerb in Oldenburg beweisen. Wir drücken schon jetzt die Daumen!

 

Foto: Teilnehmer des Johanneums beim Regionalwettbewerb

berufsorientierung2018

Berufsorientierung