Entartete Kunst 2014, 10F

Projekt entartete kunst titel„Entartete Kunst“: ein Projekt der Klasse 10f

Im Zusammenhang mit der Lektüre des Romans „Sansibar oder Der letzte Grund“ von Alfred Andersch, in dem mehrere politisch verfolgte Personen sich dazu entschließen, die Skulptur „Der lesende Klosterschüler“ von Ernst Barlach, die als „entartet“ gilt, vor dem Zugriff der Nationalsozialisten zu retten, hat die Klasse 10f vor Weihnachten ein Projekt zum Thema „entartete Kunst“ durchgeführt. Unter der Leitung der Deutschlehrerin Frau Meyer und des Kunst- und Geschichtslehrers Herrn Priem setzten sich die Schülerinnen und Schüler in selbstgewählten Kleingruppen eigenständig mit dem Thema auseinander.

Auf Plakaten wurden sowohl Hintergrundinformationen und Zusammenhänge zum Umgang mit Kunst zwischen 1933-45 erarbeitet als auch Fragen dazu beantwortet, was nach 1945 mit den Kunstgegenständen geschah.

Vier Gruppen entschieden sich dazu, eigene Beispiele „entarteter Kunst“ zu gestalten, indem sie entweder ein eigenes Werk entwickelten oder bekannte Bilder nachmalten. Die Ergebnisse werden derzeit im Kunsttrakt des Johanneums ausgestellt und Interessierte sind gerne eingeladen, einen Blick darauf zu werfen.

 

>> zur Fotogalerie

berufsorientierung2018

Berufsorientierung