Film-AG

In der Film-AG lernst Du, Filme „zu sehen“ und zu produzieren. Du eignest Dir wesentliche Begriffe der Filmsprache an und untersuchst anhand von Filmen diverser Genres den Einsatz filmischer Mittel. Auf der Basis der Filmanalyse und der Anwendung spezifischer Fachtermini wirst Du mindestens einen eigenen Kurzfilm (z.B. Dokumentarfilm, Legetrickfilm, Reportage, Experimentalfilm, Werbefilm) produzieren.

film_ag_werbung

In der Regel wird in Teams zusammengearbeitet, denn Filmarbeit versteht sich als Teamarbeit. Ein gut funktionierendes Team spielt beim Gelingen der Filmproduktion eine wesentliche Rolle.
Es wird gemeinschaftlich eine Handlung/ Geschichte entwickelt. Dann werden die verschiedenen Szenen gedreht und abschließend mit Hilfe der Schulsoftware „Magix Video Deluxe“ an einem Schnittrechner nachbearbeitet.

Je nachdem welche Voraussetzungen die AG-Teilnehmer mitbringen, können selbstverständlich auch Einzelprojekte freier Wahl durchgeführt werden. Dabei wird dann die leitende AG-Lehrkraft Frau von Zweydorff hilfreiche Tipps und Hinweise geben.

In der Schule besteht eine grundlegende technische Ausstattung, so dass Filmprojekte von der Vorproduktion bis einschließlich zur Phase der Postproduktion realisiert werden können.

Es bietet sich an, die Filmprodukte im Rahmen einer Schulveranstaltung oder eines außerschulischen Filmfestivals vorzustellen. Gearbeitet werden kann auch gezielt an Filmwettbewerbsbeiträgen.

film_ag_2017_01 film_ag_2017_02
film_ag_2017_03 film_ag_2017_04

 

berufsorientierung2018

Berufsorientierung