Pen Pals from Down Under

Die jetzige Klasse 8FL1 hat schon seit Längerem eine Brieffreundschaft und einen „E-mail-Kontakt“ mit den Schülerinnen einer 8. Klasse des Catholic Ladies’ College in Melbourne, Australien.

 

Pen Pals from Down Under (1)

 

Darauf gekommen sind wir durch unsere Englischlehrerin, Frau Dombrowski, die dort eine Freundin hat , die als Deutschlehrerin arbeitet. Sie heißt Miss Wilkinson.
Durch den E-Mail-Kontakt können wir unser Englisch verbessern, da wir spontan E-Mails beantworten oder chatten. Außerdem sehen wir, wie es ist, seine eigenen Englischkenntnisse nicht bei Arbeiten im Unterricht zu zeigen, sondern in einem direkten schriftlichen Gespräch, wo man erfährt, wie das Leben in Australien so ist.

 

Hanna, Jacqueline

 

Neben diesem E-Mail-Austausch wurde auf Initiative der australischen Schülerinnen auch ein gemeinsamer Chatroom für beide Gruppen eingerichtet. Damit wurde der Kontakt noch schneller, unmittelbarer und direkter.


Als Überraschung erhielt die damalige 7FL1 nach den Osterferien ein großes Paket mit typischen „Aussie-Produkten“. So haben Schülerinnen und Schüler der 7FL1 erste Erfahrungen mit diversen Leckereien aus „OZ“ (= Australia) gemacht. Zum Beispiel probierten einige „Vegemite“, einen zähflüssigen Aufstrich, ähnlich wie Nusscreme, aber geschmacklich eher salzig (maggiartig). Andere erhielten typische Souvenirs wie Koala-, Kängaru-Stofftiere, australisches Geld, Schokolade usw.


Ein kleines Maskottchen bewahrt ihr Klassenlehrer, Herr Springmann, auf.
Kleine Erinnerungen an Deutschland sowie an Lüneburg finden nun ihren Weg nach Australien, um diesen kulturellen Austausch zu intensivieren. Es bleibt zu wünschen, dass auch die persönlichen Kontakte noch eine lange Zeit bestehen bleiben, damit der eine oder andere Besuch und Gegenbesuch möglich wird.

 

Pen Pals from Down Under (2)

 

 

Autor: Katherine Dombrowski -- zuletzt geändert: 10.9.2011 10:33

 

Nachrichten