Jugend debattiert: Landeswettbewerb 2012

Nele (9LB) und Laura (9FB) haben auch bei dieser Stufe des Debattierwettbewerbs ihr Können sehr gut unter Beweis gestellt und landeten dabei am Ende im Mittelfeld der Teilnehmer. Eine tolle Leistung: Herzlichen Glückwunsch!

Insgesamt waren für die Sekundarstufe I aus ganz Niedersachsen 24 Schüler nach Leiferde in der Nähe von Gifhorn angereist, um sich dort miteinander zu messen. Dieses Mal mussten Laura und Nele sich z.B. dazu positionieren, ob es Sinn mache, dauerhaft die Zeit auf die Winterzeit umzustellen – eine kniffelige Angelegenheit, in der es vielerlei Argumente auszutauschen gab und bei der zahlreiche Konkurrenten ebenfalls sehr gut vorbereitet waren.

Jungend bedattier_l_wettbewerb 2011/2012 Begleitet wurden die beiden von jeweils einem Klassenkameraden, um zwischen den einzelnen Runden einen Plausch halten zu können oder eben doch noch einmal die vorbereiteten Argumente durchsprechen zu können: Laura nahm Till mit, Nele wurde von Janice unterstützt.
Auch wenn die beiden vielleicht insgeheim auf eine höhere Platzierung gehofft hatten, so hat ihnen doch die Atmosphäre und generell die Teilnahme an einer solchen Herausforderung sehr gut gefallen. Nele schwärmt zudem vom Sieger-Seminar, an dem sie in Folge des Sieges auf Regional-Ebene teilnehmen durfte. Während eines mehrtägigen Aufenthaltes in Bad Nenndorf erhielt sie in einer Kleingruppe neben einer Vertiefung der Jugend debattiert- Strukturen v.a. auch Gewinn bringende Einsichten in die sinnvolle Anwendung von Rhetorik und Körpersprache.
Finanziell wurden wir bei der Umsetzung von Jugend debattiert dieses Jahr erstmals durch die Sparkasse Lüneburg unterstützt, der wir herzlich danken. Wir freuen uns also über die erfolgreiche Teilnahme aller Jugend debattiert- Debattierenden im Wettbewerbs-Jahr 2011/12 und freuen uns auf die nächste Saison.

Nachrichten